Achtsamkeit hilft gegen „böse“ Gedanken, Dämonen, Blockaden, Zweifel, Ängste … Immer wieder höre ich im Coaching und bei Vorträgen: Hilft Achtsamkeit auch bei guten Gedanken? Zum Beispiel bei unseren Wünschen, Zielen, Träumen. Wie kann Achtsamkeit mir helfen, sie wahr zu machen? Gute Frage. Probieren wir es aus. Denken Sie an einen Wunsch. Denken Sie achtsam an diesen Wunsch: Was macht&#8230

Weiterlesen Wunschlos glücklich?

Um schnellstmöglich unglücklich zu werden, vergleichen Sie sich ständig und bei allem, was Sie sind und haben, mit anderen. Besonders mit denen, die mehr Geld haben, bessere Autos fahren, noch schönere Wohnungen oder Häuser besitzen. Zweifel an dieser Schnellanleitung zum Unglücklichsein sind unbegründet: Sie finden immer Menschen die mutiger, attraktiver, erfolgreicher, fähiger, schlagfertiger, vermögender und in was weiß ich besser&#8230

Weiterlesen Schnellanleitung zum Unglücklichsein

Im Anfänger-Geist gibt es viele Möglichkeiten, im Geist des Experten nur wenige. <Shunryu Suzuki> Wenn ich früher als junger Chef einen neuen Mitarbeiter angestellt habe, erlebte ich meine ersten Begegnungen mit ihm ganz automatisch und unbewusst im Modus „Anfänger-Geist“: Wie würde er wohl sein? Ich war jung, unerfahren, ich hatte wenig Ahnung. Und das war gut so. Denn durch diesen&#8230

Weiterlesen Arme Experten

Sobald wir bereit sind, die Hoffnung aufzugeben, dass Unsicherheit und Schmerz jemals beseitigt werden, entwickeln wir den Mut, uns in der Bodenlosigkeit unserer Situation zu entspannen. Pema Chödrön, aus: Wenn alles zusammenbricht   Als ich das zum ersten Mal las, dachte ich: Nee, nicht schon wieder dieses „Du musst Loslassen-Geschwätz.“ Alle fordern, man müsse loslassen können, nur das mache frei.&#8230

Weiterlesen Gib die Hoffnung auf!